Qualität der Ausbildung

Auf dem Markt gibt es sehr viele Anbieter von Fahrerschulungen. Trotz klarer Vorgaben von der BG was die Ausbildungsinhalte, Abläufe und Zeiten betrifft, unterscheiden diese sich in der Praxis erheblich. Es gibt z.B. Anbieter die die Stapler Schulungen an nur einem Tag anbieten. Dieses hat mit den Vorgaben der BG nichts zu tun und es ist unmöglich das notwendige Wissen von Theorie und Praxis an nur einem Tag so zu vermitteln, dass die Kunden davon "etwas mitnehmen". (Menschen können nachweislich nur eine gewisse Zeit neue Sachen aufnehmen; danach schaltet das Gehirn mehr oder weniger ab....)

 

Siehe Bericht BGHM im Download-Bereich

Von den Kunden wird jedoch nicht selten der günstigste Anbieter gewählt denn warum sollte man mehr investieren wenn am Ende "dasselbe rauskommt", nämlich der Fahrausweis?

Dazu unsere Botschaft als Ausbilder:

 

Wir möchten unseren Kunden ganz klar eine qualitativ hochwertige Schulung bieten, die praxisorientiert ist und zugleich das theoretische Wissen auf einer Art und Weise so übermittelt, dass davon vieles verständlich mitgenommen wird und am Ende die Kunden überrascht sind wie sinnvoll doch die zuerst vermutete "langweilige und trockene Schulung" war. Zudem sollte am Ende jeder erkennen warum diese Thematik so erst zu nehmen ist, warum es Vorschriften gibt und wie einfach es dennoch ist, mit Flurförderzeugen so umzugehen das man sicher, rechtlich abgesichert , umweltbewusst und materialschonend unterwegs ist.

 

Dieses rechtfertigt letztlich auch den fairen Preis der Ausbildung, auch wenn es vielleicht nicht das günstigste Angebot ist.

Hier finden Sie uns

Maschinen- & Gerätehandel / Technische Schulungen

Büscher
Kleine Holz 3
32351 Stemwede-Westrup

Kontakt

Tel. 05773/9919451

Fax: 05773/9919452

mobil: 016090264952

info(at)buescher-stemwede.de

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Maschinen- & Gerätehandel / Technische Schulungen / letzte Aktualisierung: 06.05.2020